/ Scanloesungen, Tipps

Höhere Produktivität bei niedrigeren Kosten

Der Kostenfaktor Nummer 1 bei der Digitalisierung sind die manuellen Arbeiten. Ca. 60 – 70 % aller Kosten bei der Erfassung von hohen Volumen an Papierdokumenten fallen noch immer auf manuelle Tätigkeiten bei der Vor- und Nachbereitung des Belegguts. Automatisierung heißt das Zauberwort. Es geht nicht alleine um die Scangeschwindigkeit, sondern um Effizienz und Prozesstiefe.

Intelligenter Dokumentenschutz schützt vor Beschädigung von Dokumenten und spart Zeit. Das Digitalisieren von heterogenem Papiergut, also Dokumente verschiedener Größen, Stärke und Formate gleichzeitig zu verarbeiten, gehört zum Tagesgeschäft eines jeden Scandienstleisters oder BPO-Anbieters. Und das möglichst schnell und fehlerfrei. Doch Doppeleinzüge oder Papierstaus machen einem dabei oft unnötig das Leben schwer, denn sie kosten nicht nur Zeit, sondern können auch zur Beschädigung von wertvollen Dokumenten führen.

Scanner von Kodak Alaris verfügen daher über einen intelligenten Dokumentenschutz. Die Geräte besitzen hochsensible Mikrofone am Eingang des Papiereinzugs, um typische Geräusche von zusammengeklebten Dokumenten zu registrieren. Zudem stellen Sensoren sicher, dass jedes einzelne Blatt erfasst und digitalisiert wird. Falls doch mal ein Papier stecken bleibt, stoppt der intelligente Dokumentenschutz mit Ultraschalltechnologie den Papiertransport sofort, damit das Dokument nicht beschädigt wird.

Die Lösung funktioniert mit einer Kombination aus Steuerbelegen und Barcodes, die die neuen Befehle für die jeweiligen Dokumente enthalten und auslösen. Im Fall eines Doppeleinzugs werden die betreffenden Blätter nicht vollständig ausgeworfen. So erkennt der Nutzer sofort, was den Fehler verursacht hat. Am Display der Scanner kann nun entschieden werden, ob ein Re-Scan erforderlich ist oder der Doppeleinzug akzeptiert wird. Es könnte ja sein, dass nur eine Haftnotiz auf dem Papierdokument war oder ein Briefumschlag gescannt werden sollte.

Die intelligente Metallklammererkennung registriert Heft- oder Büroklammern und verhindert deren Eindringen in den Scanner. Dadurch werden nicht nur Schäden an Scanner und Dokumenten vermieden, sondern auch Ausfallzeiten reduziert.

Produktivität bei niedrigeren Kosten: Sortierung leicht gemacht

Haben Sie schon mal ausgerechnet, wie viele Trennblätter tagtäglich aussortiert werden müssen bzw. im Müll landen? Was sich zunächst als Cent-Betrag anhört wird im Laufe eines Jahres zu einer beträchtlichen Summe, die ganz einfach eingespart werden kann. Die Produktionsscanner Kodak i5650S und Kodak i5850S bieten intelligente Sortierfunktionen über den Treiber mit drei Ausgabefächern. So können Trennblätter separat ausgegeben und wiederverwendet oder auch Originaldokumente von Kunden, die zurückgegeben werden müssen, in einem getrennten Fach gesammelt werden.

Automatisierung bringt Effizienz und Sicherheit

Kodak Alaris bietet mit „AutoJobSelect“, eine vollautomatischen Profilauswahl, so lassen sich verschiedene Profile, Jobs oder Aufträge ohne manuelle Eingriffe in einem Stapel verarbeiten. Das spart Zeit und sorgt für eine höhere Sicherheit in der Verarbeitung. Die Lösung funktioniert mit einer Kombination aus Steuerbelegen und Barcodes, die die neuen Befehle für die jeweiligen Dokumente enthalten und auslösen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Neuer Maßstab bei der Erkennung von Barcodes, für eine höhere Produktivität bei niedrigeren Kosten

Die akkurate Barcodelesung ist ein sensibles Thema, das nicht nur sicherheitsrelevant ist, sondern auch manuelle Nachbearbeitung eliminiert. Kodak Alaris hat eine hochauflösende Barcodeerkennung in die Scanner integriert. Wird ein Barcode registriert, wird dieser mit einer Auflösung von 600 dpi gescannt, obwohl typischerweise die Dokumente mit 200 oder 300 dpi digitalisiert werden. Auch sehr schwache oder kleine Barcodes werden so optimal ausgelesen. Kommt zusätzlich die Scanlösung Capture Pro von Kodak Alaris zum Einsatz, lässt sich die Einstellung mit einem einzigen Klick bewerkstelligen.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit einem unserer Digitalisierungsspezialisten auf.

    Anrede*

    Vorname*

    Nachname*

    E-Mail*

    Telefon*

    Unternehmen*

    Land*

    Nachricht*

     

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.