/ Trends

Scandienstleister und BPOs erwarten Wachstum im deutschen Markt

Das Thema des Kodak Alaris BPO Summit 2019 ging rund um die Optimierung und Automatisierung von Scanprozessen. Denn um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, bedarf es weit mehr, als Papierdokumente zu digitalisieren. Einer dort durchgeführten Umfrage zufolge, schätzt der Großteil der Scandienstleister und BPOs den deutschen Markt positiv ein.

Über zwei Drittel der Befragten erwarten Wachstum oder sogar starkes Wachstum für die nächsten fünf Jahre. Die Umsatzentwicklung ist für den Großteil der Teilnehmer in 2018 positiv im Vergleich zum Vorjahr – und so auch die Erwartung für 2019. Auch die Margen sind für über 60 % der Befragten konstant, für ein Drittel stiegen sie letztes Jahr sogar an.

Außerdem wurde die Entwicklung des Papiervolumens oder auch anderer Kanäle abgefragt. Erstaunlicherweise nehmen papierbasierte Dokumente bei 60 % der Befragten noch zu, was sicherlich der Digitalisierung von Archiven zuzuschreiben ist. Bei 20 % der Scandienstleister und einigen Poststellenleitern sind sie rückläufig. E-Mail und digitale Eingangskanäle steigen für die meisten Scandienstleister an.

Wo geht die Reise hin?

Scandienstleiter und BPOs erwarten in den nächsten drei Jahren eine signifikante Änderung ihrer Aufträge. Sie vermuten einen starken Wandel vom Scannen von Altakten hin zur Verarbeitung von aktuellen Dokumenten, die einen Geschäftsprozess initiieren. Denn es reicht längst nicht mehr aus ein Papierdokument lediglich einzuscannen. Um das Potential der Digitalisierung voll auszuschöpfen ist eine signifikante Prozesstiefe notwendig. So müssen gescannten Dokumente nahtlos, effizient sowie perfekt lesbar und fehlerfrei in bestehende digitale Workflows integriert werden. Intelligente Klassifizierung und Extrahierung von Informationen werden zum täglichen Business gehören.

Über zwei Drittel der Scandienstleister und ein größerer Prozentsatz der Poststellenleiter haben bereits Systeme zur Klassifikation im Einsatz. Die Hälfte der Scandienstleister plant dabei eine hybride Strategie, 14 % werden primär auf cloudbasierte Prozesse setzen. Dabei zeigt sich, dass interne BPOs ein größeres Interesse an Cloud/SaaS (Software as a Service) haben. Darüber hinaus planen 82% der Befragten eine stärkere Integration in die Prozesse ihrer Kunden. Über ein Drittel ist bereits stark in die Prozesse der Kunden integriert, mehr als die Hälfte betrachtet ihre Integration derzeit als gering.

Die Hälfte der Scandienstleister plant dabei eine hybride Strategie, 14 % werden primär auf cloudbasierte Prozesse setzen. Dabei zeigt sich, dass interne BPOs ein größeres Interesse an Cloud/SaaS (Software as a Service) haben.

Auch hinsichtlich künftigen Investitionen lassen sich Trends erkennen. So sind Personal und die Optimierung der Geschäftsprozesse die wichtigsten geplanten Investitionen für 2019, gefolgt von der Anschaffung von leistungsstarken Scannern.

BPOs erwarten Wachstum, Dank Intelligente Automatisierung im Input-Management

Poststellen, BPO-Anbieter und Scandienstleister müssen heute mehr leisten, als das Scannen von Papierdokumenten. Im Idealfall werden Daten von Papier-, Fax-, E-Mail- und andere digitalen Quellen automatisch klassifiziert, getrennt, sortiert und extrahiert. Für diesen Ansatz bietet Kodak Alaris die Smart-Capture Plattform mit Lösungen vom Technologiepartner Ephesoft an. Die durchgängig webbasierten Anwendungen sorgen für eine automatisierte Klassifikation sowie intelligente Datenextraktion. So stehen wichtige Informationen für die anschließenden Geschäftsprozesse schneller und genauer zur Verfügung.

Die Technologien unterstützen maschinelles Lernen für einen schnellen und unkomplizierten Start in den produktiven Betrieb. Die Softwarelösung unterscheidet zwischen Rechnungen, Bestellungen, Verträgen und anderen Arten von Post, unabhängig von ihrer Quelle und ohne Patchcode-Seiten oder Trennblätter.
Die durchgängige Web-Architektur erlaubt die einfache Integration in vorhandene Anwendungen. So können beispielsweise auch bestehende Dokumentenbestände aus elektronischen Repositories nach DSGVO relevanten Daten untersucht und klassifiziert werden.

Posteingang automatisieren mit den Lösungen von Alaris

Lösungen für das Rechnungswesen

Die Smart Capture Plattform unterstützt auch eine Reihe von Finanzabteilungslösungen. Sie beschleunigt die Rechnungsverarbeitung und erleichtert gleichzeitig die manuelle Dateneingabe mit ihren möglichen Fehlern. Dank der außergewöhnlich hohen Bildqualität, die alle Alaris Scanner bieten, werden manuelle Eingriffe auf ein Minimum reduziert. Die Software erkennt automatisch unterschiedlichste Dokumentenarten und liest kritische Datenelemente unabhängig von ihrer Position genau aus. Diese werden mithilfe von Datenbankabgleichen mit dem Buchführungssystem verifiziert. Dabei unterstützt sogenannte Fuzzy-Logik beim Abgleich mit ERP-Daten.

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit einem unserer Digitalisierungsspezialisten auf.

    Anrede*

    Vorname*

    Nachname*

    E-Mail*

    Telefon*

    Unternehmen*

    Land*

    Nachricht*

     

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.